Reinickendorf im Blick

Startseite

Feed: Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Anleger fürchten steigende Preise und höhere Zinsen

Aus Furcht vor einem Sprung der US-Verbraucherpreise und einer daraus folgenden Zinswende sind die Aktienmärkte am Dienstag kräftig unter Druck geraten. Der DAX verlor in der Spitze fast 400 Punkte.

Angriffe der Hamas: Raketen auf Tel Aviv abgefeuert

Die Küstenmetropole Tel Aviv steht unter Raketenbeschuss der Hamas. Im Stadtzentrum waren mehrere Explosionen zu hören. In einem Vorort kam eine Frau um - mehrere Menschen wurde verletzt. Seit gestern gibt es Angriffe und Gegenangriffe.

Monatelanger Machtkampf: DFB-Präsident Keller vor Rücktritt

Nach einem monatelangen Machtkampf zieht die DFB-Spitze geschlossen Konsequenzen. Präsident Keller wolle zurücktreten, teilte der Verband mit. Vizepräsident Koch werde nicht mehr zur Wiederwahl antreten.

Impfkampagne in den USA: Ein Piks für viele

Es ist ein weiterer Meilenstein für die Impfkampagne in den USA: Auch 12- bis 15-Jährige können nun gegen Covid-19 geimpft werden. Manche konnten es kaum erwarten - doch die Impfbereitschaft stößt auch an Grenzen. Von J. Kastein.

Schweden: Senioren-Nachhilfe im Fernsehen

Bankgeschäfte, Coronatest- und Impftermine: All das wird in Schweden per App erledigt. Wer älter ist und das Internet nicht nutzt, hat es schwer - das wirft alle zurück, die Fürsorge besonders brauchen. Von S. Donges.

Chaotische Zustände: Schwere Vorwürfe gegen UPS

Pakete fallen von Förderbändern, Fluchtwege sind offenbar versperrt: Bilder und Videos, die Report Mainz anonym zugespielt wurden, zeigen chaotische Zustände beim Paketdienstleister UPS. Von Niklas Maurer.

Kommentar zur EKD: Zurück auf Null

Die evangelische Kirche ist mit dem Versuch gescheitert, Missbrauchsopfer auf Augenhöhe zu beteiligen - und gibt den Betroffenen die Schuld. Das schadet nicht nur der Glaubwürdigkeit der Institution, meint Tilmann Kleinjung.

Weitere Razzien nach Waffenfund bei Bundeswehr-Soldaten

Im Februar wurden illegale Waffen, Munition und Sprengstoff bei einem Bundeswehrsoldaten in Hessen gefunden. Nun gab es weitere Durchsuchungen. Die Ermittler prüfen, ob es ein Netzwerk gibt. Von Florian Flade.

Interview: "Es ist eine sehr gefährliche Situation"

Versammlungsverbote, Räumungsklagen, Hassparolen - die Gründe für die Gewalteskalation in Israel sind vielschichtig, erklärt Nahost-Experte Lintl im tagesschau.de-Interview. Es drohen neue kriegerische Auseinandersetzungen.

Schul-Schießerei in Kasan: Motiv des Tatverdächtigen unklar

Nach Schüssen in einer Schule in Kasan sind mindestens neun Menschen tot. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen - sein Motiv ist noch unklar. Nach Behörden-Angaben soll er allein gehandelt haben. Von C. Nagel.

Pandemie in Deutschland: Die Zeichen stehen auf Lockerung

Das wird vor allem viele Menschen in Bayern freuen: Ab Mittwoch ist der kleine Grenzverkehr nach Österreich wieder erlaubt. Auch in Berlin und Hamburg dürfen die Bürger bald mit etwas mehr Normalität rechnen.

100 Tage nach Putsch: UN fordern mehr Einsatz für Myanmar

Das UN-Menschenrechtsbüro mahnt die internationale Gemeinschaft, mehr Druck auf die Mililtärführung in Myanmar auszuüben. Die Gewalt gehe dort unvermindert weiter. Mindestens 782 Menschen seien seit dem Putsch getötet worden.

Liveblog: ++ EMA will über Vakzin für Kinder entscheiden ++

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA will noch im Mai über die Zulassung des BioNTech-Vakzins für Kinder entscheiden. Griechenland beschleunigt sein Impfprogramm für Inselbewohner. Die Entwicklungen zum Nachlesen.

FAQ: Was gilt es beim Impfnachweis zu beachten?

Vollständig Geimpfte und Genesene haben wieder mehr Freiheiten - und sollen auch einfacher reisen können. Doch wer soll das wann und wie kontrollieren? Ein Überblick über die wichtigsten Fragen rund um den Impfnachweis.

Landgericht Dresden: Anführer von Hooligan-Gruppierung verurteilt

Fast elf Jahre nach Gründung der mutmaßlichen rechtsextremen Hooligan-Gruppierung "Faust des Ostens" hat das Landgericht Dresden drei Rädelsführer verurteilt. Ins Gefängnis müssen sie allerdings nicht.

Regierungserklärung: Queen kündigt "nationale Erholung" an

Königin Elizabeth II. hat die Sitzungsperiode des britischen Parlaments eröffnet. Sie kündigte in der Thronrede Investitionen in Bildung, Internet und Straßen an. Es war ihr erster Auftritt nach dem Tod von Prinz Philip. Von Christoph Prössl.

Deutsche Flugsicherung setzt auf Sparkurs

Wegen der Corona-Krise hat sich 2020 in Deutschland die Zahl der Starts, Landungen und Überflüge halbiert. Die Deutsche Flugsicherung muss sparen - ohne die Sicherheit zu gefährden. Von Sandra Scheuring.

Opposition zu Maut-Ausschuss: "Würde für drei Ministerrücktritte reichen"

Der Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut nähert sich dem Ende. Die Oppositionsparteien FDP, Linke und Grüne haben ihre gemeinsame Bewertung vorgestellt - mit einem klaren Ergebnis. Von Kai Clement.

Deutlich mehr Anfragen bei Antidiskriminierungsstelle

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat im vergangenen Jahr 6383 Beratungsanfragen erhalten - ein Plus von 78 Prozent. Die Corona-Pandemie wirkte dabei als Brandbeschleuniger. Von Georg Schwarte.

China: Deutsche Stiftungen unter Pekings Leitung?

Deutsche Stiftungen in China sollen künftig nur noch von chinesischen Staatsbürgern geleitet werden - so steht es im geplanten EU-Investitionsabkommen. Stiftungen sind empört über die Klausel. Von R. Kirchner.

#mittendrin: Das harte Leben der Lkw-Fahrer

In der Pandemie boomt der Onlinehandel. Für den Transport sind oft Lkw-Fahrer aus Osteuropa verantwortlich. Sie verdienen weniger als den Mindestlohn und leben über Monate im Brummi. Rupert Wiederwald hat einige getroffen.

Ländervergleich: Berlin kassiert am meisten Grundsteuer

Der Eigentümerverband Haus & Grund hat ausrechnen lassen, wo in Deutschland wie viel Grundsteuer fällig wird. Die lokalen Unterschiede sind groß - und Berlin spielt in einer eigenen Liga. Von André Kartschall.

Fußball: Steffen Baumgart wird Trainer des 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat einen neuen Cheftrainer für die kommende Saison verpflichtet. Wie der vom Abstieg aus der Bundesliga bedrohte Verein mitteilte, tritt Paderborns Steffen Baumgart die Nachfolge von Friedhelm Funkel an.

Umweltbündnis will Bundestagswahl zu Klimawahl machen

Wenige Monate vor der Bundestagswahl melden sich die Umweltverbände zu Wort: Die Parteien täten nicht genug für die Klimawende - selbst die Grünen nicht. Auch die Bürgerinnen und Bürger könnten mehr beitragen. Von Lothar Lenz.

Eskalation in Nahost: Raketen im Minutentakt

Erst herrschte die Gewalt auf Jerusalems Straßen, nun nimmt sie zunehmend die Form der Kriegsführung zwischen Israel und militanten Palästinensern an. Beide Seiten nehmen sich unter Beschuss. Es gibt bereits Tote und Verletzte.

Reemtsma-Entführer Drach nach Deutschland ausgeliefert

Der frühere Reemtsma-Entführer Thomas Drach ist zurück in Deutschland: Er wurde von den Niederlanden ausgeliefert und in die Justizvollzugsanstalt Köln geflogen. Ihn erwartet ein Prozess wegen mehrerer Raubüberfälle.

Alles Wichtige zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Am 6. Juni wählen die Menschen in Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Fünf Jahre regierte in Magdeburg eine "Kenia"-Koalition aus CDU, SPD und Grünen. Wie ist die Bilanz, wie ist die Stimmung im Land? Ein Überblick.

Finanzmarktakteure mit großen Konjunkturhoffnungen

So gut war die Stimmung unter Finanzmarktexperten zuletzt im Jahr 2000: Die Hoffnung auf eine gebremste dritte Corona-Welle sorgt für großen Optimismus. Der ZEW-Index steigt rasant an.

Angriff auf US-Pipeline: Moskau weist russische Beteiligung zurück

Nach dem Angriff auf die größte US-Pipeline legen Ermittlungen des FBI nahe, dass die russische Hackergruppe Darkside beteiligt sein könnte. Moskau wies dies zurück. Die Gruppe selbst meldete sich auch zu Wort.

Sozialverband: Mitte der Gesellschaft rutscht in Armut ab

Jobverlust, Gehaltseinbußen durch Kurzarbeitergeld oder fehlende Aufträge bei Selbstständigen - die Corona-Krise verstärkt das Armutsrisiko. Soziale Organisationen fordern die Bundesregierung auf, gegenzusteuern.

Grimme-Preisträger ernannt - Ehrung für Caren Miosga

tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga erhält die "Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes" im Rahmen der Grimme-Preise. Auch die Journalistinnen Mai Thi Nguyen-Kim und Isabel Schayani werden ausgezeichnet.

Inflation könnte über drei Prozent steigen

In den USA ist die Inflationserwartung so hoch wie zuletzt vor zehn Jahren. Und EZB-Direktorin Schnabel erwartet hierzulande einen Sprung über die Marke von drei Prozent.

ThyssenKrupp übertrifft Erwartungen und erhöht Prognose

Die Erholung der Weltwirtschaft hat ThyssenKrupp viele neue Aufträge beschert. Doch für das Gesamtjahr erwartet der Konzern weiter einen Verlust. Die Zukunft der Stahlsparte ist offen. Von Jörg Marksteiner.

Sexualisierte Gewalt: EKD setzt Betroffenenbeirat vorläufig aus

Die Konzeption des Betroffenenbeirats der Evangelischen Kirche ist gescheitert. Man habe sich nicht über das weitere Vorgehen einigen können. Jetzt sucht die Kirche nach einer neuen Form der Beteiligung von Opfern sexualisierter Gewalt.

Lufthansa und Condor verlängern Zubringerflug-Vertrag

Gute Nachricht für Condor-Passagiere: Im Streit um Zubringerflüge haben der Ferienflieger und Lufthansa ihre Vereinbarung bis Mai 2022 verlängert. Bis dahin wird eine Entscheidung des Kartellamts erwartet. Von Michael Immel.

Russland: Mehrere Tote bei Angriff auf Schule

Bei einem Angriff auf eine Schule im russischen Kasan sind mindestens acht Menschen getötet worden. Bei den Opfern soll es sich um Schüler und einen Lehrer handeln. Ein 19-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

Chinas Bevölkerung könnte bald schrumpfen

Immer weniger Babys, immer mehr Menschen über 60 Jahre. In den vergangenen zehn Jahren ist die Bevölkerung nur noch leicht gewachsen, die Gesellschaft droht zu überaltern. Für Peking eine "alarmierende" Entwicklung.

Konflikt in Nahost: Die schwerste Eskalation seit Jahren

Nach den Raketenangriffen militanter Palästinenser auf Israel hat die israelische Luftwaffe die ganze Nacht über Ziele im Gazastreifen bombardiert. Dabei sollen mindestens 20 Menschen getötet worden sein. Von Benjamin Hammer.

Flixtrain nimmt den Betrieb mit größerem Angebot auf

Früher als geplant will der Bahn-Konkurrent Flixtrain den Betrieb wieder aufnehmen. Bereits ab nächster Woche soll es wieder losgehen. Zusätzliche Fernverbindungen sollen das Angebot verbessern.

Seit: 19.12.2018

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 1385.